The Expendables Uncut stellt ein Tribut an die Actionfilme und Actionhelden der 80er und 90er Jahre dar. Die ungeschnittene Version verfügt im Gegensatz zu der Original-Version des Filmes über 6 Minuten mehr Filmzeit und erlangte FSK 18.

Bei den Expendables handelt es sich um eine Einheit Söldner angeführt von Barney „The Schizo“ Ross, die Aufträge annimmt, an die sich sonst niemand wagt. Die angeblich härteste Söldner-Truppe der Welt vertraut niemandem außer sich selbst.

Treffen der Actionstars: The Expendables © Paul Lowry/Flickr

The Expendables: Uncut auf DVD mit Actionstars der 80er

Der neuen Auftrag, erteilt durch “Mr. Church” führt Barney Ross zum südamerikanischen Inselstaat Vilena. Dort soll dem skrupellosen Diktator Garza beseitigt werden. Bei der Kundschaftstour lernen Ross und sein Kumpan Christmas Sandra, die Tochter des Diktators kennen, die ihrerseits auch gegen das Regime ihres Vaters kämpft.
Schon bald findet Ross heraus, dass ihr Auftraggeber die Truppe missbraucht und ihren Tod billigend in Kauf nimmt sogar plant. Die Expendables geraten zwischen die Fronten.

Als Darsteller hat Regisseur und Hauptakteur Sylvester Stallone eine beeindruckende Riege alter Kumpels aus dem Actionkino der 80er versammelt: Neben Sly Stallone sieht man so Dolph Lundgren, Mickey Rourke, Eric Roberts, Gary Daniels und Steve Austin, während Bruce Willis und Arnold Schwarzenegger Gastauftritte haben. Zun den Actionhelden der neuen Generation zählen Jason Statham, Jet Li, Kickboxer Randy Couture und Footballer Terry Crews. Als Bösewicht konnte der aus “Dexter” bekannte David Zayas verpflichtet werden, die Exfreundin von Stathams Figur wird von “Buffy” und “Angel” Star Charisma Carpenter verkörpert.

Sylvester Stallone ruft seine alten Kollegen zusammen

Jean-Claude Van Damme lehnte eine Mitwirkung am Film ab, weil er seine Karriere durch die Rolle gefährdet sah. Dessen Rolle übernahm Dolph Lundgren.
Die Rolle des Hale Caesar sollte ursprünglich Wesley Snipes übernehmen. Van Damme wird in der kommenden Fortsetzung neben Scott Adkins zu sehen sein. “The Expandables Uncut” kam mit sechs Minuten längerer Laufzeit in die deutschen Kinos und bringt auf DVD nun die aberwitzige Action und die tiefe Verneigung vor dem Actionkino, das die 80er dominierte.