Kino, neue Filme & Schauspieler

Archiv für "Action"

The Expendables 2: Testosteron im Überschuss

Autor: 0 Kommentare

Wahrscheinlich war es eine verheimlichte Wetten Dass Wette, wie viele alternde Action Helden man in einen Kinofilm stecken kann, das bereits zweite Ergebnis dieses Versuches wird alle Erwartungen füllen, die niemand hatte.

Zum Plot: Irgendein Freund wird von einem Megabösewicht ermordet, die Expendables finden sich also zusammen, um den Tod zu rächen und irgendeine Geheimwaffe, die das Wohl der Welt bedroht, muss man auch noch zerstören.

Kategorie: Kinoprogramm mehr

Superman: Man of Steel kommt im Sommer of Steel 2013

Autor: 0 Kommentare

Die Welt wartet gespannt auf die Rückkehr des Mannes aus Stahl, sein letzter Besuch war ja etwas mittelmäßig, die Erwartungen liegen daher auf Zach Snyder, den Karren aus dem Dreck zu ziehen.

Wir alle kennen die Story, Clark Kent wurde auf dem Planeten Krypton geboren und als dieser zerstört wurde, platzierten seine Eltern ihn in eine Art Raumschiff-Wiege und transportierten ihn zur Erde, wo er von dem beschaulichen Paar Martha und Jonathan Kent adoptiert wurde, yadda yadda, der Junge merkt schnell, dass er anders ist als die anderen Menschen.

Kategorie: Kinoprogramm mehr

Total Recall: Remake des Schwarzenegger Klassikers

Autor:
5 Apr
0 Kommentare

Da hat wohl niemand aufgepasst, als das Remake von „Conan” von den Fans und Kritikern verrissen wurde. Actionklassiker haben einfach eine Fangemeinde, die sich nicht durch moderne Spezialeffekte beruhigen lässt.

Douglas will nur ein wenig Urlaub machen, im Jahr 2084 besteht der aus einer virtuellen Abenteuerreise, die sich angeblich nur im Kopf des Urlaubers abspielt. Doch irgend etwas geht schief und Douglas findet sich plötzlich als Doppelagent ohne Erinnerung in einem politischen Machtspiel wieder, das nicht nur sein, sondern das Leben vieler kosten könnte.

Kategorie: Kinoprogramm mehr

Underworld: Awakening – Kinotipp für Actionfans

Autor: 0 Kommentare

Im vierten Teil der Underworld-Saga kehrt endlich wieder Kate Beckinsale als Schauspielerin zurück und verzaubert alle Actionfans.

Als Vampir Hybrid Selene mischt sie wieder einmal das Böse auf, muss jedoch feststellen, dass diejenigen, die sie einst zu schützen versuchte, nicht mehr die Opferrolle einnehmen – ganz im Gegenteil.

Zwölf Jahre befand sich Selene (Beckinsale) in einem komaähnlichen Zustand. Sie erfährt von einem 12-Jährigen Mädchen namens Eve, das eine enge Verbindung zu Selene hat. Auf der Suche nach Eve und ihrem Vater muss Selene sich gegen die Menschen stellen, die Werwölfe als auch Vampire fast restlos ausgerottet zu haben scheinen.

Kategorie: Kinoprogramm mehr

John Carter landet 2012 in den Kinos: Mit oder ohne 3D?

Autor:
9 Dez
0 Kommentare

Science Fiction, Steam Punk, 3D – das 2012 erscheinende Spektakel unter der Regie von Andrew Stanton (Wall-E) hat das Potential episch zu werden, macht aber Sorgen, denn schon lange haben wir keinen 3D Film in diesem Genre gesehen, der hielt, was er versprach.

Als John Carter (Taylor Kitsch), ein ehemaliger Soldat der Konföderierten, in Arizona nach Gold sucht, wird er wie durch einen Zauber auf den Planeten Mars verfrachtet und stellt dort fest, dass er durch die geringere Anziehungskraft stark wie ein Superheld ist. Als er sich mit den Bewohnern anfreundet und dank seiner Kräfte hohe Ränge erreicht, muss er einsehen, dass es auf dem Mars wie auf Erden nicht so leicht ist, das Gute zu tun und den Guten zu folgen.

Kategorie: Kinoprogramm mehr

Das doppelte Schneewittchen: The Huntsman und Mirror Mirror für 2012 geplant

Autor: 0 Kommentare

Gleich zwei Mal wird das alte Schneewittchen Märchen im nächsten Jahr auf die Kinoleinwand gebracht. Welcher Film lässt uns schon im Vorfeld vor Aufregung rote Wangen kriegen, was sagen wir zum Cast und welche Schneewittchen Interpretationen aus der Vergangenheit haben uns besonders gefallen?

„Snow White and the Huntsman“ und „Mirror Mirror“, so heißen die heiß ersehnten Fantasyfilme und sie könnten unterschiedlicher nicht sein, wenn man nach den bereits vorhandenen Trailern und Bildern geht.

Kategorie: Allgemein mehr

Attack the Block: Britischer Sci-Fi Horror mit Köpfchen

Autor:
5 Sep
0 Kommentare

Es braucht wie immer ein geringeres Budget, um einen innovativen Film aus dem Wust der generischen Horrorfilme wachsen zu lassen. Die britische Horrorkomödie glänzt durchweg und dürfte einer der besten Geheimtipps dieses Jahres sein.

Die minderjährige Straßengang um Anführer Moses ist gerade dabei, eine junge Frau auszurauben, als ein merkwürdiges Objekt vom Himmel fällt. Das stellt sich als Alien raus, das Moses und Konsorten fachmännisch umlegen. Doch wie es so ist – es bleibt nicht bei einem und schnell ist der Block, in dem Moses mit seinen Freunden lebt, von unheimlichen Kreaturen umzingelt.

Kategorie: Kinoprogramm, Sneak Preview mehr

Battleship: Schiffe versenken als Kinofilm?

Autor: 0 Kommentare

Verfilmungen von Brettspielen sind aus gutem Grund eher Inspiration für Sketche, denn Mensch ärger dich nicht, Backgammon und Co neigen nicht gerade zu gutem Storytelling. Battleship aka Schiffe versenken macht da keine Ausnahme, den passenden Kinofilm gibt es dennoch.

Zwischen hawaiianischen Inseln bieten sich amerikanische Flotten mit außerirdischen Mächten ein spannendes Katz und Maus Spiel, in dem Strategie und Glück eine große Rolle spielen.

Natürlich kann man mit gutem Willen eine Verbindung zum gleichnamigen Hasbro Spiel finden, allerdings lässt sich diese dann auch mit anderen Kriegsfilmen auf See sehen, warum also wirklich ein Strategiespiel ohne große Story und vor allem ohne Außerirdische (soweit ich mich erinnern kann) dazu herhalten muss, einen Actionblockbuster Pate zu stehen, liegt jenseits meiner Vorstellungskraft.

Kategorie: Sneak Preview mehr

Die drei Musketiere – Steampunk und Schwerter

Autor:
1 Aug
0 Kommentare

Christoph Waltz bleibt seiner Rolle als international anerkannter Bösewicht treu und rüttelt damit an Alan Rickmans Thron. Ob das mit dem neusten Abenteuerfilm wirklich gelingt?

Ach Richelieu (Waltz), er wird es wohl nicht lernen, denn in immer wieder neuen Versionen der Geschichte von Alexandre Dumas, versucht er, die Krone an sich zu reißen, aber oh weh, ohne Erfolg, so scheint es, immerhin sind die drei Musketiere (Matthew Macfadyen, Ray Stevenson, Luke Evans) unterwegs, mit Hilfe von D’Artagnan. Doch nach einem fehl geschlagenen Geschäft mit der hinterhältigen Milady (Milla Jovovich) und dem verdorbenen, dennoch so charmanten Buckingham (Orlando Bloom), muss deren Ego erst einmal vom Jungspund D’Artagnan aufgeputscht werden.

Kategorie: Kinoprogramm mehr

Conan 2011 – Neuverfilmung für die 80er Generation

Autor: 1 Kommentar

Arnold Schwarzenegger war einst der Barbar, der unter dem Namen Conan für Angst und Schrecken und Manboobs sorgte. Nun ja, wohl eher für ein 80er Schlockfest, das bis heute seinesgleichen sucht. Verständlich, dass das Remake ein bisschen mehr als ein Trashfest sein möchte, aber gelingt das auch?

Nachdem sein Dorf und damit auch seine Familie vom Krieg zerstört wurden, macht sich Conan auf, um als Pirat, Krieger und Dieb zum großen Khalar Zym zu gelangen, der für den Zustand des Landes verantwortlich ist. Bevor er sich jedoch gegen den Mann richten kann, der Verwüstung und Krieg über sein Volk gebracht hat, muss Conan erst noch gegen Monster und Hexen kämpfen.

Kategorie: Allgemein mehr