Spaghetti Western sind das italienische Pendant zu amerikanischen Westernfilmen. In den 60er Jahren entwickelten Regisseure wie Sergio Leone ihre ganz eigene Vorstellung vom Wilden Westen und stellten das Bild des aufrichtigen, heldenhaften Cowboys auf den Kopf.

[youtube XlbB1pD3y0A]

Spiel mir das Lied vom Tod ist einer der wohl bekanntesten Spaghetti Western aller Zeiten. Inszeniert von Regisseur Sergio Leone gelangte der italienische Wildwest Klassiker vor allem in Europa zu großem Ruhm. Dazu beigetragen hat nicht zuletzt auch die unnachahmliche Musik von Ennio Morricone, die die akustische Vorstellung vom wilden Westen bis heute prägt. Henry Fonda als Auftragskiller Frank und Charles Bronson mit der Mundharmonika feierten mit diesem Film einen ihrer größten Erfolge als Schauspieler.

Spaghetti Western – Was sie ausmacht

Italienische Western Filme der 60er Jahre sind im Vergleich zu den amerikanischen Western meist Low-Budget-Produktionen, die an europäischen Drehorten verfilmt wurden. Spaghetti Western stellen oftmals eine regelrechte Persiflage auf das amerikanische Genre dar.

Der ritterlich, selbstlose Cowboy wird hier zum Antihelden verkehrt, der gegen Moral und Normen verstößt. Auch scheut man sich nicht davor gesellschaftliche Missstände aufzudecken und zum Thema zu machen. Der Wilde Westen erscheint hier keinesfalls so aufgeräumt, wie in vielen amerikanischen Produktionen. Schäbig-schmutzige Kulissen verleihen den Filmen das gewisse Etwas und verhelfen Ihnen somit zu Authentizität.

Besonders kennzeichnend für das Genre sind außerdem die extremen Nahaufnahmen in Spannungssituationen. So wird bei Duellen häufig zwischen Pistole, Hand und Gesicht gewechselt. Dabei werden abrupte Schnitttechniken verwendet. Auch die Detailaufnahme der Augen, die als italienische Einstellung bezeichnet wird, gilt als typisches Element dieser Art der Western Filme. Unvergesslich bleiben beispielsweise die gelbstichigen Augen Charles Bronsons, die in der Anfangsszene von Spiel mir das Lied vom Tod die gesamte Leinwand einnehmen.