In der neuen Komödie „So spielt das Leben” haben Holly (Katherine Heigl) und Eric (Josh Duhamel) ein schreckliches erstes Date. Sie können es kaum erwarten aus diesem Abend herauszukommen und sich hoffentlich niemals wieder sehen zu müssen.

Doch durch Ihren gemeinsamen Freundeskreis haben sie auch noch nach einigen Jahren Kontakt und eine Verbindung: Eine gemeinsame Patentochter.

[youtube F1l678HlIDA]

Durch ein befreundetes Paar sind Holly und Eric zu Patentante und Patenonkel geworden. Sie lieben die kleine Sophie über alles. Als sie durch einen Schicksalsschlag auf einmal beide die gemeinsame Verantwortung für Sophie übernehmen sollen, sind beide geschockt. Da es keine andere Möglichkeit gibt, als das Kind gemeinsam aufzuziehen, wohnen beide unter einem Dach und müssen lernen miteinander umzugehen. Der Weg zu einem halbwegs normalen Miteinander macht den Witz des Films aus, denn beide haben neben strikten Karriereplänen auch unterschiedliche Freundeskreise und Lebensvorstellungen. Im Nacken sitzt weiterhin das vermasselte Date aus der Vergangenheit. Während beide zuvor noch Single und auf Partnersuche waren, sind sie jetzt gezwungen in einer halben Ehe zu Leben.

Durch das Interesse am Wohl des Kindes verstehen jedoch beide, dass man sich zusammenraufen muss, um Sophie ein echtes Heim zu bieten. Der Start des Films in Deutschland ist der 21.10.2010. Die Laufzeit beträgt 114 Minuten. Wer den Film in Originalton sehen möchte, findet ihn unter dem Titel „Life as We Know It”.

Bietet uns die Beziehungskomödie mehr Spaß als die zuletzt leicht verünglückte Bestseller-Verfilmung mit Julia Roberts? Abwarten und Daumen drücken!

Zur Homepage des Films: http://lifeasweknowitmovie.warnerbros.com/

One Comments

  • Marcel 07 / 09 / 2011

    Den habe ich gerade auf DVD gesehen und der ist wirklich gut. Fängt halt ein wenig traurig an, aber wird echt gut. Hat ich echt überrascht. Eigent sich auch für einen Pärchen-Abend 😉

Comments are closed.