Die Spekulationen um den zweiten Kinofilm der vier New Yorker Freundinnen nehmen kein Ende, aber ein Blick auf den Trailer und in die Gerüchteküchen lässt fragen, ob das Sequel wirklich den Erwartungen stand halten kann.

[youtube t5-f33V6iEM]

Vier Jahre nach den Ereignissen des ersten Kinofilms spielt der zweite Teil, mehr inhaltliche Details werden allerdings von der Produktionsteil so geheim gehalten, als würde es sich dabei um die Lösung zur Weltwirtschaftskrise handeln.
Stattdessen spielen die Blogs und Online-Magazine verrückt und versuchen, aus dem nichts sagenden Trailer und der Hilfe etlicher Paparazzi kleine Info-Fetzen heraus zu lesen.
Flashbacks in die 80er soll es geben, um die Freundschaft der vier Grazien von hinten auf zu rollen, Samantha soll angeblich in die Menopause kommen und auch eine Heirat ist im Film geplant.
Zwischen Mr. Big und Carrie wird es natürlich auch wieder kriseln, denn ohne Drama kommt diese Beziehung gar nicht aus und an Gaststars soll es auch nicht mangeln, so würden u.A. Liza Minelli, Barbara Streisand, Penelope Cruiz und Miley Cyrus ihre Glanzrollen in dem Film bekommen. Und Aidan-Fans werden sich freuen, John Corbett bestätigte bereits, dass auch er mitspielen würde.
Wer “Sex & the City” bereits als Serie nicht mochte, wird mit dem zweiten Kinofilm sicherlich nicht glücklich, aber selbst wenn man den Filmen einen Mangel an Story vorwerfen kann, Fashion, Glamour und Hochglanz-Aufnahmen der Metropole sind immer noch das Hauptaugenmerk, so dass Fans wieder mal auf ihre Kosten kommen werden.
Ab dem 28.5.2010 läuft die Filmbibel für Fashionistas im Kino.

Regie: Michael Patrick King
Drehbuch: Michael Patrick King, Darren Star
Darsteller: Sarah Jessica Parker, Kim Catrall, Kristin Davies, Cynthia Nixon, Chris Noth, Penelope Cruiz
Musik: Aaron Zigman