“Der Himmel über Berlin” ist ein poetisches, modernes Märchen über Engel mit sehr menschlichen Zügen, welches Wim Wenders 1987 mit Bruno Ganz, Otto Sander und Peter Falk drehte.

Die beiden Engel Cassiel (gespielt von Otto Sander) und Damiel (Bruno Ganz) werden nach Berlin “versetzt”. Dort beobachten sie die Menschen, für die sie unsichtbar sind und lauschen deren Gedanken. Allerdings sind die beiden keine mächtigen Schutzengel und können kaum eingreifen.

Der Himmel über Berlin: Wim Wenders poetische Liebeserklärung ans Menschsein

Als Damiel schließlich die Trapezkünstlerin Marion (Solveig Dommartin) kennenlernt, welche mit einem kleinen Zirkus gerade in Berlin auftritt, möchte er fortan nur noch eines: ein Mensch werden, denn er hat sich in sie verliebt und ist dafür sogar bereit, seine ewige Existenz zu opfern.

Der amerikanische Schauspieler Peter Falk (der sich selbst spielt), der gerade in Berlin einen Film über die Zeit des Dritten Reiches dreht, war früher selbst ein Engel. Jetzt spürt er die Anwesenheit von Damiel. Die beiden treffen sich zufällig und der Mensch gewordene Engel ermutigt Damiel, diesen Schritt zu wagen.

Damiel und Marion begegnen sich wenig später in einem Hotel an der Bar…

[youtube 0htOcy1QUkk]

Bruno Ganz, Otto Sander und Peter Falk als Engel

Dieser Film ist einer der besten von Wim Wenders und erhielt zahlreiche Filmpreise, darunter den Deutschen Filmpreis in Gold und einen Preis des Filmfestivals von Cannes für die beste Regie.  “Der Himmel über Berlin” ist bewusst leise und ruhig verfilmt, was seine besondere Poesie und Romantik ausmacht.

Da die Engel nur Schwarz-weiß und grau sehen, ist dementsprechend der überwiegende Teil von “Der Himmel über Berlin” ebenfalls in schwarz-weiß gedreht. Erst als Damiel zum Mensch wird, wird auch der Film farbig.

Die Fortsetzung des Filmes heißt “In weiter Ferne, so nah!” und entstand 1993. Auch wenn er mit einigen Preisen ausgezeichnet wurde, reicht dieser Film nicht an “Der Himmel über Berlin” heran. Heinz Rühmann hatte hier mit 91 Jahren in einer kleinen Gastrolle seinen letzten Filmauftritt.

Unter anderem waren Nick Cave und U2 für Teile des Soundtracks verantwortlich und im schwarz-weißen U2-Video zum gleichnamigen Song “Stay (Faraway, so close)” spielt die gesamte Band ebenfalls Engel in Berlin.

Der Himmel über Berlin
Deutschland, Frankreich, 1987
Länge: 127 Minuten
FSK: 6

Regie: Wim Wenders
Darsteller: Bruno Ganz,Solveig Dommartin,Otto Sander,
Curt Bois,Peter Falk u.a.

Comment List

Comments are closed.