Baz Luhrmann, einer der interessantesten Regisseure der letzten Jahre, präsentiert im Dezember in Deutschland seinen neuen Film “Australia”, ein großes Epos von Liebe, Rindern und Krieg im Outback.

Es ist ein Hoffen und Bangen vor der großen Premiere in Sidney: Am 18.11. soll der neue Film des Regisseurs von “Strictly Ballroom”, “Romeo und Julia” und “Moulin Rouge” dem australischen Publikum vorgeführt werden, doch noch eine Woche vorher verkündete Luhrmann, dass er mit dem Film noch nicht fertig sei.

Da verwundert es nicht, dass so kurz vor dem Kinostart so erstaunlich wenig über den Inhalt des Dramas bekannt ist: Lady Sarah Ashley (Nicole Kidman) erbt eine riesige Ranch inmitten des australischen Outbacks, der rauhbeinigen Drover (Hugh Jackman) hilft ihr, eine Rinderherde über unwirtliches Gelände zu treiben.

Dies geschieht vor dem Hintergrund des Beginns des zweiten Weltkriegs im Pazifik und der Bombardierung der Stadt Darwin durch japanische Kampfpiloten.

Baz Luhrmann zeigt sich begeistert von seinem neuen Werk und der Trailer zum Film unterstützt diesen Eindruck. Der Film verspricht geradezu episch zu werden, mit eindrucksvollen Landschaftsaufnahmen und großen Gefühlen.

Während der Film bereits diese Woche in Australien anläuft, muss sich das deutsche Publikum noch bis zum 25.12. gedulden.

[youtube Uq_pC8cKJow]

One Comments

  • Samantha Wiese 15 / 12 / 2008

    Die Filmpremiere fand bitte wo statt? Sidney Montana? Ich glaube hier war eher Sydney New South Wales gemeint 😀
    Bitte verbessern! Danke!

Comments are closed.