Wer kennt das nicht – ein guter Freund hat Geburtstag oder vielleicht die eigene Freundin, doch was soll man schenken? Kitschige Dekoartikel verschwinden schnell in der untersten Schublade und sehen nie wieder das Tageslicht. Auch ist es schwierig etwas passendes zu finden, wenn man nicht genau weiß wonach man suchen soll. Eine der besten Geschenkideen ist daher ein Geschenkgutschein fürs Kino.

Jeder geht gerne ins Kino und ein freier Eintritt für den nächsten Film mit Hilfe eines Kinogutscheins ist ein Geschenk, was immer gut ankommt. Auch ist so ein Geschenkgutschein ein guter Grund sich endlich mal diesen Film anzuschauen, denn man schon seit  Wochen sehen wollte. Und selbst schenken bereitet ja bekanntlich ebenso Freude.

Am besten geht man zusammen mit dem Schenkenden ins Kino, so könne sich beide auf einen schönen Abend mit Popcorn und Hollywood-Action freuen.

Kinogutscheine verschenken

In den meisten großen Lichtspielhäusern erhält man Gutscheine, welche in jedem Kino der Kette eingelöst werden können. Orts unabhängig und nur deutschlandweit gebunden kann der Beschenkte einen Film aus dem aktuellen Programm auswählen  und zur gewünschten Zeiten besuchen. Die Gutscheine sind meist bis zu einem Jahr gültig und sollten in diesem Zeitraum eingelöst werden, ad sonst der Anspruch verfällt.

Kinogutscheine selbst gestalten

Kreative und erfinderische Köpfe können so einen Kinogutschein auch noch in ein schönes Outfit kleiden. In einem Umschlag oder einer Karte welche zum Beispiel mit Bildern der Lieblingsschauspieler oder Lieblingsfilme des Geburtstagskindes präsentiert sich der Geschenkgutschein schon ganz anders. Außerdem weiß der Beschenkte sofort was ihn erwartet und worauf er sich freuen kann. Ich hoffe ich konnte euch hier ein paar Anregungen geben. Viel Spaß beim basteln und verschenken!