Julianne Moore ist eine der ganz großen Charakterdarstellerinnen Hollywoods und ihr 50. Geburtstag steht kurz bevor. Kaum zu glauben, wenn man sich die hübsche Dame anschaut.

[youtube ecDKIB55vOI]

Die am 3. Dezember 1960 in Fayetteville (Nort Carolina) geborene Schauspielerin mit dem bürgerlichen Namen Julie Anne Smith wurde bisher viermal für einen Oscar nominiert

Julianne Moore – Der Anfang der Schauspielkarriere

Zunächst spielte die rothaarige Schönheit in einigen Off-Broadway-Stücken mit. Später hatte sie eine sehr kleine Rolle in der Seifenoper The Edge of Night, woraufhin sie über drei Jahre in der Serie As the World Turns mitwirkte, wofür sie mit einem Emmy ausgezeichnet wurde.

Nach einigen TV-Filmen bekam sie Rollen in größeren Produktionen wie zum Beispiel Vergessene Welt: Jurassic Park unter der Regie von Steven Spielberg und dem Independent-Film Safe von Todd Haynes.

Der Durchbruch als Schauspielerin

Große Bekanntheit erlangte Julianne Moore mit einer Rolle in Paul Thomas Andersons Film Boogie Nights, in dem sie einen von Tabletten abhängigen Pornostar verkörperte. Für diese Rolle erhielt die Schauspielerin viele Auszeichnungen und ihre erste Oscar-Nominierung sowie eine Golden-Globe-Nominierung in der Kategorie beste Nebendarstellerin.
1998 spielte Moore in dem großartigen The Big Lebowski und in dem Remake des Hitchcock Klassikers Psycho.

Ihre zweite Oscar-Nominierung erhielt sie für das Drama Das Ende einer Affäre, in dem sie eine untreue Ehefrau spielte. Des Weiteren wirkte sie in Hannibal, Das Schweigen der Lämmer, Evolution und Schiffsmeldungen mit.

Weiterhin wurde sie als beste Hauptdarstellerin in Dem Himmel so fern und als beste Nebendarstellerin in The Hours nominiert, wurde aber leider letztendlich nicht mit dem Preis geehrt.

Am 3. Dezember feiert Julianne Moore auf jeden Fall ihren 50. Geburtstag und wir wünschen alles Gute!