Das Computerspiel „Far Cry“ war ein Erfolg. Am zweiten Oktober kommt nun der Film in die Kinos. Der Action – Film ist mit bekannten deutschen Filmgrößen besetzt, darunter Til Schweiger in der Hauptrolle als Jack Carver und Udo Kier als der seltsame „Dr. Krieger“.

[youtube bY6DxUycbz0]


Der Protagonist von „Far Cry“ hatte sich von seinen Pflichten als Special Forces – Mitglied entbinden lassen und will seine Ruhe als Bootsführer im Westen der USA. Er lebt beschaulich und ohne Gewalt, was stark an den Anfang von Rambo 4 erinnert, denn, es braucht eine Frau (Emmanuelle Vaugier), die ihn von der Wichtigkeit der voraus liegenden Tätigkeit überzeugt.

Und schon wird die erbauende Ruhe jäh gestört. Sein Boot explodiert und die attraktive Journalistin ist verschwunden. Wie im Spiel muss der Held, Jack Carver, eine Armee aus bestialischen Superkriegern besiegen, die den herrlichen Landstrich unsicher machen. Um die holde Frau zu retten begibt sich Carver in die Gefahr und kämpft in heroischer Tradition, nahezu allein, gegen die genveränderten Monster.
Die Regie wird von Uwe Boll geführt.

Comment List

  • CX 26 / 02 / 2009

    Das Spiel war Super. der Film hätte es auch werden können, mit einem richtigen Schauspieler. Wie kann man in so einem Genre Til Schweiger einsetzen? Als nächstes spielt wohl noch Axel Schröder den Terminator. Schade um den Film.

Comments are closed.