Ein neuer Film mit Julia Roberts, unter der Regie von Ryan Murphy (bekannt durch die Serie Nip Tuk) kursiert in den Mündern der Filmbrange er heißt Eat, Pray, Love und kommt am 23. September 2010 in die deutschen Kinos.

[youtube xARr9iOIPoI]

Eat, Pry, Love ist die Verfilmung des gleichnamigen, autobiografischen Romans von Bestsellerautorin Elisabez Gilbert. Der Film erzählt auf berührend schöne Art und Weise, die Geschichte einer Frau, die versucht den Weg zurück in das wahre Leben zu finden.

Elisabez, gespielt von Hollywoodstar Julia Roberts, scheint all das zu haben, nach dem das Herz einer Frau begehrt, den perfekten Mann, ein wunderschönes Haus in New York und zum krönenden Abschluss ein hervorragende Karriere. Sie ist der Inbegriff der modernen, emanzipierten Frau, doch als ihre Ehe zerbricht merkt sie, die Sinnlosigkeit ihres Lebens. Durch diese Ausnahmesituation realisiert sie, dass gerade diese trügende Perfektion ihres Lebens, nur fader Schein war.

Kurz um fällt sie den Entschluss, sich ein Jahr für sich zu nehmen und begibt sich auf die Suche nach dem Glück. Ihre Reise führt sie durch Italien, Indien und endet schließlich auf Bali. Sie findet zu sich und lernt das Leben zu Genießen, durch Meditation zu sich zu finden und schließlich die simple Reinheit der Liebe zu erkennen.

Eat, Pray, Love ist eine berührende und authentische Verfilmung, die durch einmalig schönen Bilder den Zuschauer lehren kann was wahres Glück ist. Ab 23. September in den deutschen Kinos zu sehen.