„Rapunzel – Neu verföhnt“ heißt der neue Disney Film, der das klassische Märchen der Gebrüder Grimm neu aufgreift. Dieser Weihnachtsfilm in 3D ist voller Aktion und Witz, so wie wir es von den anderen Disney Filmen kennen.

Am 16. Dezember 2010 kommt „Rapunzel – Neu verföhnt“  nach Deutschland und wird so kurz vor Weihnachten viele Kinder in die Kinos locken. Unter der Regie von Nathan Greno und Byron Howard verspricht auch dieser Film ein absoluter Klassiker unter den Disney Filmen zu werden.

Die Handlung von „Rapunzel – Neu verföhnt“

Die Idee der Gebrüder Grimm, dass ein hübsches Mädchen mit blonden langen Haaren in einem Turm eingesperrt ist, bleibt in diesem Film erhalten. Doch der Rest ist etwas moderner gestaltet!

Statt des Prinzen kommt ein Dieb zur Rettung von Rapunzel. Er heißt Flynn, ist charmant, eingebildet und außerdem wegen seiner Taten im ganzen Land verfolgt. Nur zufällig findet er in Rapunzels Turm. Eigentlich erhofft er sich darin ein tolles Versteck vor seinen Verfolgern. Doch es kommt natürlich ganz anders als geplant und er trifft auf Rapunzel. Sie ist ein Mädchen, dass ihr ganzes Leben lang nicht aus dem Turm gekommen ist. Aber mit der Hilfe von Flynn schafft sie es nach Draußen und das Abenteuer beginnt. Das Haar von Rapunzel ist in dieser Geschichte übrigens nicht nur lang, sondern hat auch Superkräfte. Damit kann sie Leute fesseln oder wie Spiderman von Baum zu Baum fliegen. Das verspricht viel Spannung, Action und Witz.

Die Art des neuen Disney Films erinnert stark an die Abenteuer von Shrek. Doch es sind auch viele neue Ideen enthalten, die den Film spannend und witzig gestalten. Zusammengefasst ist es ein toller Familienfilm und absolut sehenswert!

[youtube MvjbBhTZdcE]