Hollywood hat Ikonen wie Marilyn Monroe, Liz Taylor, James Dean und Marlon Brando hervor gebracht. Menschen mit Talent, Ehrgeiz, blendendem Aussehen und einem Hang zum Exzentrischen. Jetzt schaut die Welt auf Hollywoods neue Schauspieler-Generation. Ob Taylor Kitsch, Zac Efron oder Ashley Greene – diese Sternchen wollen eines Tages in die Fußstapfen ihrer Idole treten.
Die Hollywood-Stars der nächsten Generation

Stars auf der Überholspur

Sie sind bestimmt in Portraits und News schon über die Namen der Hollywood-Jungstars gestolpert. Auf unzähligen Covern lächeln die Teenie-Idole ihr schönstes Zahnpasta-Lächeln. Vielleicht ist auch Ihnen schon aufgefallen, dass diese vermeintlichen Stars eher Sternchen sind, die auf dem steinigen Weg zum Hollywood-Olymp noch viele Hindernisse überwinden müssen. Drei Jungstars haben mit Serien und Kinofilmen bereits Erfolge gefeiert.

High School-Beau trifft zarte Vampirin

– Zac Efron ist mit seinen 24 Jahren bereits ein alter Hase im Showbusiness. Gemeinsam mit Vanessa Hudgens sang und spielte er sich durch Disneys “High School Musical”-Trilogie. Mit ernsteren Rollen, wie beispielsweise in dem Film “Wie durch ein Wunder”, versucht er sich, von dem Image des Teenie-Schwarms zu lösen.
– Ashley Greene ist Ihnen bestimmt ein Begriff, wenn Sie zu den Fans der “Twilight”-Saga zählen. Die junge Schauspielerin mimt in den Filmen die Vampirin Alice Cullen. In Portraits und News ist momentan wenig von ihr zu hören oder zu lesen. Ashley Green wird es schwer haben, gegen die anderen Stars ihrer Generation anzukommen. Denn als Vampirin sah sie im Vergleich zu Robert Pattinson und Kristen Stewart eher blass aus. Und das nicht nur wegen des Make-Ups.
-Taylor Kitsch ist noch ein relativ unbeschriebenes Blatt in Hollywood. Der smarte Kanadier spielt hauptsächlich in Action-Filmen mit. Das kann sich aber noch ändern. Das Potenzial ist da.

Der Weg an die Spitze ist weit

Zugegeben, Taylor Kitsch, Zac Efron und Ashley Greene sind attraktiv und haben Talent. Aber das alleine wird nicht ausreichen, um auf Dauer die neue Schauspieler-Generation Hollywoods anzuführen. Wer kein eigenes Profil entwickelt, wird leicht austauschbar. Charisma und ein Riecher für die richtigen Rollen sind das A und O, um auf dem roten Teppich bestehen zu können. Noch mehr Infos über Stars, Portraits und News zur neuen Schauspielriege finden Sie auf cover-mag.de.


Bild: Fotolia, 20753878, S Hagebusch