Die besten Filme über den Tsunami Große Katastrophen liefern immer wieder Stoff für neue Filmprojekte. So wurden auch über den Tsunami, der Weihnachten 2004 weite Teile Asiens verwüstete und unzählige Menschenleben forderte, einige viel beachtete Filme gedreht. Zahlreiche Stars spielen in den Filmen, die an die Katastrophe erinnern oder auch fiktive Szenarien entwerfen  und machen die Filme umso sehenswerter.

Internationale Stars in Tsunami Filmen

Die spanische Produktion “The Impossible” lässt den Kinobesucher die Tsunami-Katastrophe hautnah miterleben. Mit fantastischen Effekten und einer beeindruckenden Schauspielerriege führt der Film den Zuschauer nach Thailand im Dezember 2004. Die Handlung beruht auf der tatsächlichen Katastrophe und die Hauptdarsteller Naomi Watts und Ewan McGregor beeindrucken durch ihre dramatische Darstellung. Der Hollywood-Streifen “Hereafter – Das Leben danach” beleuchtet dagegen den Tsunami auf einem Nebenschauplatz. Der Film von Clint Eastwood mit Matt Damon in der Hauptrolle handelt von einem Mann, der mit Toten kommunizieren kann.

Weitere Produktionen über den verheerenden Tsunami

Auch deutsche Produktionen haben sich in den letzten Jahren mit der Tsunamikatastrophe befasst. In “Tsunami – das Leben danach” wird die Situation zweier Menschen beleuchtet, die in den Fluten ihre Familien verloren haben und sich danach treffen, um die Ereignisse zu verarbeiten. Am Ende verlieben sich die Protagonisten ineinander. Die Hauptrollen in diesem deutschen Drama spielen Veronica Ferres, die mit dem Finanzunternehmer Carsten Maschmeyer liiert ist, und Hans Werner Meyer. Bereits 2006, also zwei Jahre nach der Katastrophe wurde die Miniserie “Tsunami – Die Killerwelle” im TV gezeigt. Beeindruckend werden hier der persönliche Verlust, das Überleben und die Hoffnung der Betroffenen geschildert. Darüber hinaus behandelt der Zweiteiler nicht nur die Schicksale reicher westlicher Touristen, ebenso wird auf die Situation der Einheimischen eingegangen und so mit erschreckenden Bildern das wohl schlimmste Ereignis der vergangenen Jahre umfassend beleuchtet.

Filme über den Tsunami wecken Emotionen

Kaum eine andere Katastrophe berührt weltweit so sehr wie der Tsunami von 2004. Mehr als 250.000 Menschen fanden den Tod in der mächtigen Welle. Filmproduktionen wie “The Impossible”, “Tsunami – das Leben danach” oder “Tsunami – Die Killerwelle” ließen die Zuschauer mit Tränen in den Augen zurück. Auch in “Hereafter – Das Leben danach” spielt der Tsunami eine wichtige Rolle.

Foto: Fotolia, 19015982, Andreas Kapeller